K
guerilla-elements-logo

gesicht
Guerilla Marketing interessierte mehr als 400 Jungunternehmer. Vom 21. bis 22. September 2007 fand im burgenländischen Pamhagen die 14. Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreich statt. Knapp 800 junge Führungskräfte aus Österreichs Wirtschaft folgten der Einladung in die Villa Vita - einem idyllischen Feriendorf mit großer Veranstaltungshalle. Die Bundestagung zählt zu einem der größten und wichtigsten Wirtschaftskongresse des Landes und gilt seit jeher als mutiges Forum, um neue kreative und kritische Ideen anzustoßen.

Pamhagen textbild 02

Das Thema Guerilla-Marketing passte zu diesem Anspruch, weil es durch seine unkonventionelle Annäherung an die heilige Kuh "Marketing" vor allem junge Unternehmer-Persönlichkeiten ermutigt, in ihren Märkten und in ihren Unternehmen scheinbar festgeschriebene Paradigmen zu hinterfragen und - wenn nötig - niederzureissen. Im Rahmen der Vortragsreihe bekam ich am 22. September von 14.00 bis 15.00 Uhr mit meinem Referat "Mao für Kapitalisten" die Chance, diese neue Denke anzuschieben. Die Einladung zu diesem Event freute mich natürlich umso mehr, als ich mich in ein Vortragsprogramm mit Persönlichkeiten wie Motivationsguru Reinhard K. Sprenger, Top-Winzer Leo Hillinger oder die beiden miomi.com-Gründer Karlheinz Toni und Thomas Whitfield einreihen durfte. Die Erwartungshaltung beim Publikum war groß - das spürte man sofort. Umso mehr freute es mich natürlich, dass sich - obwohl parallel noch zwei weitere Vorträge bzw. Seminare stattfanden - sich doch etwa 400 Zuhörer für das Thema "Guerilla Marketing" interessierten, wenngleich ich bei meinen Ausführungen natürlich mit einigen Clicheés, die das Thema einfach beinhaltet, aufräumen musste.

pamhagen textbild 01

Die am Ende des knapp einstündigen Vortrags bereitgelegten Informationen (Pamphlet No 1) waren sofort vergriffen. Wie sehr viele Jungunternehmer sich jedoch wünschen, in ihren Märkten neue Wege zu gehen und etwas zu bewegen, zeigte sich in den vielen nachfolgenden Gesprächen. Das Thema Guerilla Marketing auf 60 Minuten zu komprimieren, verlangte natürlich, viele Praxisbeispiele und theoretisches Backgroundwissen zur Guerilla-Denke wegzulassen. Wer in Pamhagen auf den Appetit gekommen ist und nun z.B. in einem meiner Seminare das ganze Menu kosten möchte, sollte ab und zu auf diese Website sehen - die laufenden Seminartermine werden im Kapitel "Training/Termine" veröffentlicht. Zum Abschluss noch ein herzliches Dankeschön an das Team der Jungen Wirtschaft Österreich für die Einladung und die gute Betreuung vor Ort. Ich hab mich im Burgenland sehr wohl gefühlt.
(Quelle Bilder: Junge Wirtschaft Österreich)
Links zum Thema: Junge Wirtschaft


Verwandte Beiträge

  • Mao goes Mondsee

    Mao goes Mondsee

    Freitag, 14. Dezember 2007 00:00
    Guerilla Marketing Seminar in OÖ war voller Erfolg. Ein attraktives Ambiente, eine hochmotivierte Truppe, ein spannendes Thema - was will man mehr. So auch der Kommentar eines Teilnehmers des diesjährigen Halbtages-Seminar „Mao für Kapitalisten“ im oberösterreichischen Mondsee.
    Die ersten 100m im Minenfeld

    Die ersten 100m im Minenfeld

    Samstag, 15. Dezember 2007 00:00
    Kommunikations-Basis für "Absolut Beginners" / Beamerpräsentation ca. 50 Min.

    Diesen Vortrag könnte man als Crash-Kurs in Sachen Marktkommunikation bezeichnen. Gedacht ist er für Gründer, Jungselbständige, Handwerker und Gewerbetreibende und alle anderen, die mit frischem Elan ihre Werbung und ihren Auftritt im Markt selbst in die Hand nehmen möchten.
    Denken wie ein Guerilla

    Denken wie ein Guerilla

    Samstag, 15. Dezember 2007 00:00
    Die Philosophie im Überblick / Beamerpräsentation ca. 90 min.
    Ein erster Einstieg in die guerilla-elements®-Philosophie ist dieser eineinhalbstündige Vortrag mit vielen Beispielen aus der Praxis. Von der Herleitung des Guerilla-Begriffs über die korrekte Adaptierung für das Marketing bis hin zu den sieben Grundsätzen der Guerilla-Denke spannt sich der praxisnahe Bogen dieser Beamer-Präsentation.
    Strategisches Guerilla-Marketing

    Strategisches Guerilla-Marketing

    Samstag, 15. Dezember 2007 00:00
    "guerilla-elements®" im Detail / Halbtages-Seminar (ca. 4 Stunden)
    In diesem halbtägigen Seminar werden die Grundsätze der Guerilla-Elements®-Philosophie sehr viel genauer als im 90-Minuten-Vortrag unter die Lupe genommen. Jeder Grundsatz wird mit einigen Praxisbeispielen untermauert. Auch die grundlegende Analogie zwischen Guerilla-Krieg und Marketing wird in diesem Seminar ausführlich hergeleitet und verständlich dargestellt.
  • Mao vs Clausewitz

    Mao vs Clausewitz

    Sonntag, 16. Dezember 2007 00:00
    Von Kommunisten, Kapitalisten und Köpenickiaden
    Als bekennender Kapitalist und Pazifist ist es nicht einfach, eine historische Figur wie Mao Tsetung zu zitieren ohne in den Verdacht zu geraten, links-extremistische Schleich-Propaganda in die Marketing-Etagen tragen zu wollen.
    Marketingclub

    Marketingclub

    Dienstag, 18. Dezember 2007 00:00
    Die Hauptversammlung des MCV widmete sich den Möglichkeiten des Guerilla-Marketings. Der Marketingclub Vorarlberg gilt im Ländle als einer der aktivsten Interessens-verbände, wenn es um das Thema Marketing geht. Mit seinen mehr als 200 Mitgliedern versteht er sich als Netzwerk von
    Bundestagung Junge Wirtschaft

    Bundestagung Junge Wirtschaft

    Mittwoch, 19. Dezember 2007 00:00
    Guerilla Marketing interessierte mehr als 400 Jungunternehmer. Vom 21. bis 22. September 2007 fand im burgenländischen Pamhagen die 14. Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreich statt.
    E-Pro Stuttgart

    E-Pro Stuttgart

    Mittwoch, 19. Dezember 2007 00:00
    Guerilla-Marketing auf dem e-pro Branchenforum in Stuttgart. Sozusagen als Dessert der Abendveranstaltung am 22. Mai hatte ich die Gelegenheit, am e-pro Branchenforum 2007 in Stuttgart den Zuhörern Appetit auf Guerilla-Marketing zu machen.

Saure Kutteln

die tätowierte stadt

27. Juni 2019
ganz klar - jede großstadt hat ihre kreat

tenerife stills

27. Februar 2019
unser februar auf der canareninsel tenerif

mutter-, vater-, werbersprache

24. Juli 2018
"deutsch sprak - schwer sprak." formuliert

die berge rufen

10. Juli 2018
dank des fantastischen wetters seit anfang

Guerilla-Stüble - die Erste

31. März 2017
Mit meinem einleitenden Vortrag zum Thema

art against violence

03. November 2016
Neben Graffitys sind Paste-ups vorallem in

Inhalte suchen

..

Adresse

Franz Kuttelwascher,  guerilla elements®
6911 Lochau / Austria
fon +43 660 7085023
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sitemap  impressum  datenschutz
 
guerilla-elements® ist ein eingetragenes
Markenzeichen von Franz Kuttelwascher